Aids-Geschichte(n)

HIV und Aids kommen in die Jahre …
… die Deutsche Aids-Hilfe wurde im Jahr 2008 schon 25 Jahre alt, beging dies mit Talkrunde und weiteren Veranstaltungen, Bundeskanzlerin Merkel redet und bat geradezu „Sie dürfen ab und zu auch unbequem sein“ während Gesundheitsministerin Ulla Schmidt verkündete „Prävention braucht auch Geld“ …
… und selbst der Welt-Aids-Tag feierte 20. Jubiläum.

Im Rückblick werden Geschichten erzählt:
Ute Canaris: wie es zur Entstehung des Dachverbands DAH kam (Video)
Rolf Rosenbrock: wie es zur strukturellen Prävention kam (Video)

Vor 25, vor 20 Jahren waren die Zeiten anders.
“Ziel ist, die Schwulen-Infrastruktur zu zerschlagen” – Hysterie und Gauweilereien Ende der 80er. Und doch – Gauweiler plant keine Internierung.

Einer der Haupt-Protagonisten auf Seiten von Homophobie und Serophobie war Jesse Helms – der am 4. Juli 2008 verstarb.

Und heute: die FrageACT UP – Mythos oder Modell?

Einen chronologischen Überblick über wichtige Ereignisse zu HIV und Aids seit 1980 bieten auch die Aids-Zeiten:
Aids 1980 – 1986
Aids 1987 – 1996
Aids 1997 – 2009

Schreibe einen Kommentar