mit HIV schlechter versichert?

Viele Menschen mit HIV können ganze Romane davon erzählen, wie schwierig es sein kann, mit HIV bestimmte Versicherungen zu bekommen.

Ganz erstaunliche Geschichten erzählt nun thegaydissenter über diskriminierende Versicherungen – da möchte eine Krankentagegeld-Versicherung scheinbar keine HIV-positiven Kunden, und selbst eine Unfall-Versicherung auch nicht. Lesenswertes Posting …

Nun wäre es spannend, die Reihe fortzusetzen – wer hat welche Erfahrung mit welchen Versicherungen gemacht? …

2 Gedanken zu „mit HIV schlechter versichert?“

  1. @ der toby:
    Danke!
    na ja, ist halt ein standard-wp-template, an dem ich noch am variieren bin 😉

Kommentare sind geschlossen.