Andy Roddick – nackt gegen Aids

Tennis-Profi Andy Roddick engagiert sich gegen Aids. Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Atlanta war ein Training mit ihm zu ersteigern. Ein besonderes Training …

Andy Roddick wollte sich bei einer Wohltätigkeits-Veranstaltung der Elton John Aids Foundation (EJAF) am Rand des ’16th Advanta World Team Tennis Smash Hits‘ eigentlich ’nur‘ auch im Kampf gegen Aids einsetzen. Der Weltklasse-Spieler  ließ eine Tennis-Stunde mit sich versteigern.

Die Gebote für diese Tennis-Stunde mit dem Profi schossen in die Höhe, als Roddick ankündigte, er wolle diese Stunde ‚mit freiem Oberkörper‘ geben.

‚Nun, wenn das so ist …‘, mag sich Roddick gedacht haben – und legte nach: er kündigte an, die Stunde völlig nackt zu geben. Das brachte die Versteigerung zum kochen. Das höchste Gebot: 15.000 US-Dollar.

Glücklicher Gewinner ist – ein weiblicher Fan.
Und für HIV- und Aids-Projekte in Südamerika stehen 15.000 $ mehr zur Verfügung.

[via ggg.at und dosomething.org]

1 Gedanke zu „Andy Roddick – nackt gegen Aids“

Kommentare sind geschlossen.