HIV Stigma : Ich bin nicht schuldig – ich bin HIV-positiv

HIV Stigma im Mittelpunkt einer Kampagne: „Ich bin nicht schuldig – ich bin HIV-positiv“ – unter diesem Motto thematisiert das „Stigma Project“ Stereotype und Stigmatisierungen, wie sie oft mit HIV verbunden werden:

I am not guilty - I am HIV-positive
I am not guilty - I am HIV-positive (Grafik: Stigma Project)

 

Ich bin nicht dreckig
Ich bin kein Abhängiger
Ich bin kein Sterbender
Ich bin nicht hilflos
Ich werde nicht bestraft
Ich bin kein Opfer
Ich bin nicht allein
Ich bin nicht krank
Ich bin kein Stereotyp
Ich bin nicht schuldig

Ich bin HIV-positiv

Das ‚Stigma Project‘ beschreibt sein Ziel selbst als „eine HIV-neutrale Welt frei von Urteilen und Ängsten“:

„The Stigma Project seeks to create an HIV neutral world, free of judgement and fear by working with both positive and negative individuals from all walks of life, regardless of their gender, sexual orientation, race, or background. We aim to lower the HIV infection rate by defeating the stigma that strengthens it.“

.

The Stigma Project

1 Gedanke zu „HIV Stigma : Ich bin nicht schuldig – ich bin HIV-positiv“

  1. Auch wenn es mitunter schwer ist, wenn man von Menschen stigmatisiert wird so ist es doch immer ein Problem das der Andere mit sich herumträgt.

    Das trifft insofern auch auf Selbststigmatisierung zu da die Ursachen, der Auslöser immer im „Außen“ und nicht in uns selbst liegen und man sich als Ergebnis selbst – stigmatsiert.

Kommentare sind geschlossen.