Video: Olympia-Sieger Greg Louganis – nach HIV-Diagnose hätte ich nicht gedacht 30 zu werden

Greg Louganis hätte nach seiner HIV-Diagnose nie gedacht, dass er seinen 30. Geburtstag erlebe, erzählt Olympia-Sieger im Interview mit einem US-Nachrichtensender.

Mehrfacher Olympia-Sieger, fünf Weltmeister-Titel, offen schwul, offen HIV-positiv – Greg Louganis spricht im Interview über sein Leben mit HIV. Damals, als er getestet wurde, habe er gedacht, dies sei sein Todesurteil.

„honestly, I didn’t think I see 30“

Sein Arzt, der gleichzeitig sein Cousin sei, habe ihm damals empfohlen, einfach mit dem Training weiter zu machen:

“So my doctor, and who was also my cousin, he was treating me and he said, the best thing you can do is continue training.“

Greg Louganis (Foto: Alan Light)
Greg Louganis (Foto: Alan Light)

Die antiretrovirale Therapie sei „ein zweischneidiges Schwert“. Er würde niemandem wünschen, die Medikamente einzunehmen, die er nehmen müsse.

„I wouldn’t wish my drug regimen on anyone … the things that I’ve been through, you know, are pretty devastating.“

Mit 16 gewann Gregory ‘Greg’ Efthimios Louganis seine erste olympische Medaille (Silber) – 1988 war er der erste Sportler überhaupt, dem es gelang, bei zwei aufeinander folgenden Olympischen Spielen jeweils Doppel-Olympiasieger im Turmspringen zu werden. 1988 beendete Greg Louganis seine aktive sportliche Laufbahn. Inzwischen arbeitet er in Kalifornien wieder als Trainer.

.

Greg Louganis (official site)

1 Gedanke zu „Video: Olympia-Sieger Greg Louganis – nach HIV-Diagnose hätte ich nicht gedacht 30 zu werden“

  1. ich finde das interview u.a. anderem deshalb als außergewöhnlich weil greg louganis als er 1988 von seiner hiv infektion erfuhr das gleiche dachte wie ich 1985.

    „we thought of hiv as a death sentence . . .honestly, I didn’t think I see 30“

    ich war mir sicher das ich never ever 38 jahre alt werden würde . . .

    ein großartiger mensch mit einer tollen ausstrahlung. er ist einer der menschen den ich gerne mal pers treffen würde . . . 🙂

Kommentare sind geschlossen.