Norvir-Preis: Abbott gewinnt Klage

Der Pharmakonzern Abbott hat in San Francisco eine Klage wegen der 400%igen Erhöhung des US-Preises für das Aids-Medikament Norvir gewonnen.

Im Jahr 2003 erhöhte der Pharmakonzern Abbott den Preis für sein Aids-Medikament Norvir® (Wirkstoff Ritonavir). Doch es folgte nicht eine ‘normale’ Preiserhöhung – der Pharmakonzern verfünffachte den Preis direkt (siehe Bericht “Gewinne Gewinne Gewinne“).

Gegen diese Preiserhöhung des Konzerns wandten sich in den USA mehrere Gesundheits-Unternehmen sowie Lobby-Gruppen. Sie erhoben gegen Abbott Klage. Der Großhandelspreis von Norvir® sei in den USA durch die Erhöhung von 51,30$ auf 257,10$ für 30 Kapseln à 100mg gestiegen. Damit missbrauche Abbott seine Monopolstellung.

Ein Gericht in San Francisco wies nun am 07. Juli 2009 die Klage zurück. Abbott hatte vorher Presseberichten zufolge 10 Millionen US-$ gezahlt, und sich zudem bereit erklärt, dass das Gericht dennoch kläre, ob die Preiserhöhung einen illegale Geschäftspraxis sei.

Die Rechtsanwälte der Kläger prüfen, ob sie Berufung gegen das Urteil einlegen.

Das Monopol, das Abbott derzeit de facto mit Ritonavir zum Boosten anderer Substanzen hat, wird vermutlich bald durch Zulassung von Booster-Substanzen anderer Hersteller beendet.

weitere Informationen:
ondamaris 15.11.2007: Norvir-Preis vor Gericht
365gay.com 08.07.2009: Appeals court rules for Abbott in AIDS drug case
BNET 08.07.2009: Why Abbott Is Allowed to Manipulate GSK and BMS’s AIDS Drug Prices
.

1 Gedanke zu „Norvir-Preis: Abbott gewinnt Klage“

  1. Was gibt es da zu prüfen: eine 400%ige Preiserhöhung ist vielleicht nicht illegale Geschäftspraktik im Sinne einer Gesetzgebung, bleibt aber eine unverschämte und dreiste, willkürliche Preispolitik, die nicht hinzunehmen ist. Es ruiniert das Gesundheitssystem/ die Krankenversicherungen und wer gar keine Krankenversicherung hat, was ja in den USA häufiger vorkommt, steht ganz hilflos da. Verbraucherschutz, gibts das gar nicht in den USA?
    Wäre gleiches hier in Deutschland auch möglich???

Kommentare sind geschlossen.