Links 24.1.2008

Nun gut, Konfuzius soll also mich auffordern, ein besseres Blog zu machen.
Dann wollen wir uns mal auf den Weg machen und wagen einen Blick durch interessante Artikel des Tages.

Spannende Frage in den USA: Wird das Patent für das Aids-Medikament Tenofovir (Handelsname Viread, auch in Atripla enthalten) in Frage gestellt?

In Polen heißt es beim Thema ‚Menschenrechte für Schwule und Lesben‘ immer noch ‚Zutritt verboten‘, schreibt TheGayDissenter.

Hierzulande findet sich in der FR eine halbseitige Anzeige, in der Lesben und Schwule in Hessen zum Wählen der CDU aufgefordert werden. Da fällt mir nur der Koch und der Brei ein. Oder ist das real existierende Satire à la ‚Ausländer raus, Schwule wählen Koch‘?

Satire hilft nicht bei der letzten Meldung. Erschrecken bei der taz-Berlin-Lektüre über ein vermutetes „skandalöses Zusammenspiel zwischen Polizei und Rechtsextremisten“ (so der Anwalt beschuldigter Antifaschisten).

Nicht weiter bemerkenswert dann Teil 173 der französischen Staats-Soap (das meinte er also mit der ‚Sarko-Show‘ …) – Carla nur in Lederstiefeln.

Einer setzt noch einen drauf: die HuK glaubt tatsächlich, Schwule und Lesben sollten beim Christival (wo Schwule geheilt werden sollten) mitmachen.

4 Gedanken zu „Links 24.1.2008“

  1. Hoppla, dein Titel wechselt im Laufe des Abends…aber für diese Meldungen ist es schwierig, eine passende gemeinsame Überschrift zu finden. Carla verbinden einzig die Lederstiefel mit der Szene…

  2. @ Kalle:
    ach – ich finde die französische staats-soap einfach zu peinlich … das musste jetzt sein …
    ob das irgendwann alles in desperate housewives auftaucht? oder im französischen clone davon, naturellement? ;-))

  3. @ Dennis:
    na – la vie en lederstiefel au palais des präsidenten … le vrai soap sarko :-))

Kommentare sind geschlossen.