4 Gedanken zu „Neujahr weiß“

  1. @ Kalle:
    also hier war’s gestern ganz zauberhaft – überraschendes weiß, die bäume schön eingepudert, der schnee knirscht unter den schuhen … (heute ist das meiste leider zu grauer großstadt-matsche geworden)

  2. „The Fog“ – Nebel des Grauens! Die Rückfahrt v. Köln dauerte ein Ewigkeit in der Nacht. Im Rheinland Sichtweise unter 50 m und später im Ruhrgebiet (sowie Niederrhein habe ich gelesen) hinterher nur noch bis 2 m!!! Blindflug sozusagen. So extrem, obwohl ich jahrelanger Vielfahrer bin, habe ich das noch nie erlebt. Ich war heilfroh gesund und wohlbehalten wieder Zuhause zu sein.

  3. @ Magic M.:
    Na – dann umso mehr welcome back 😉
    sichtweise war zeitweise auch in berlin nicht viel – aber 2m, na das ruhrgebiet ist uns mal wieder meterweit voraus 🙂

Kommentare sind geschlossen.